Franziska

So planen Sie Instagram Posts

Der Erfolg bei Instagram ist auch davon abhängig, ob Sie regelmäßig Inhalte posten. Inhalte sind bei Instagram meistens mit Fotocontent gleichzusetzen. Hierfür wurde Instagram entwickelt, das ist der Schwerpunkt dieses sozialen Netzwerkes. Aber auch mit Fotos können Sie viel Aufmerksamkeit für Ihr Unternehmen generieren. Lassen Sie Ihre Kunden hinter die Kulissen Ihrer Firma blicken, zeigen Sie sich von Ihrer interessantesten Seite.

Vorausdenken bei Instagram Posts

Ein erfolgreicher Instagram Account kann auch mit einem nicht unerheblichen Maß an Arbeit verbunden sein. Große Unternehmen stellen hierfür eigenes Personal ein oder setzen auf externe Dienstleister. Für kleine Unternehmer scheint das manchmal kaum zu leisten: Stellen Sie sich vor, Sie gehen jeden Morgen mit dem Foto-Handy durch Ihre Geschäftsräume auf der Suche nach einer guten Story, denken sich noch eine originelle Beschreibung aus und posten das dann bei Instagram. Wenn Sie Pech haben, geht dann schon ein halber Arbeitstag verloren. Das muss auch rationeller gehen. Hierfür bieten sich zwei verschiedene Wege an:

1. Sie nutzen das Facebook Creator Studio

2. Sie setzen die App eines Drittanbieters ein.

Instagram Posts mit dem Facebook Creator Studio planen.

Facebook und Instagram sind zwei Dienste die recht gut miteinander verbunden sind. Dies ist auch kein Zufall, gehören Sie doch beide zu Mark Zuckerbergs Mutterkonzern „Meta“. Ein Unternehmen, das über das sogenannte „Metaverse“ in naher (oder nicht ganz so naher Zukunft) die virtuelle Welt und die reale Welt miteinander verbinden möchte. Und so ist es auch nicht verwunderlich, dass Sie das „Facebook Creator Studio“ auch einsetzen können, um Instagram Posts im Voraus zu schalten. Wählen Sie hierfür im Menu „Beitrag erstellen“ die Selektion „Instagram Feed“ und anschließend unter „Veröffentlichen“ das Menu „Zeit planen“ aus.

Apps von Drittanbietern

Sie können auch ohne das Facebook Creator Studio Instagram Posts im Voraus planen. Hierzu stehen Ihnen verschiedene Apps von Drittanbietern zur Verfügung. Ein beliebtes Tool für diese Aufgabe ist die „Tailwind“ App für Android oder iPhone.

Franziska

Günstiges Webhosting – 2 € pro Monat

Sie suchen ein Webhosting für Ihre WordPress Webseite? Dann haben wir genau den richtigen Anbieter für Sie!

Für nur 2 EURO in den ersten 12 Monaten und danach 4 EURO dauerhaft.

Was alles dabei ist:

25 GB SSD-Speicher

2 MariaDB Datenbanken

1 professionelle E-Mail Adresse inkl. 2 GB.

Erweiterte CPU & RAM-Ressourcen

Site Scan – Maleware-Scanner

1 SSL Wildcard Zertifkat

1 Domain inklusive

Interesse geweckt?? Dann informiere dich hier